Sicherheitslösungen | Schweiz | Liechtenstein

Sicherheitslösungen | Schweiz | Liechtenstein

Je grÖsser der Betrieb, desto individueller die LÖsungen.

90 Standorte, davon 47 Marchés, 10 Regionalcenter und 49 Stützpunktlager – so ist der führende Schweizer Anbieter für Haustechnik «Meier Tobler» aufgestellt. Einerseits eine

beeindruckende Grösse mit zahlreichen Möglichkeiten, andererseits eine grosse Herausforderung. Denn wer rund 1’300 MitarbeiterInnen zu seinem Team zählt, hat nicht nur

jede Menge Power, sondern muss sich mit einigen Fragen bezüglich Schutz und Sicherheit auseinandersetzen.

Rund 80‘000 qualitativ hochstehende Artikel und ebenso erstklassige Dienstleistungen in den Bereichen Heizen, Klimatisieren, Lüften und Sanitär: Dafür ist Meier Tobler bei seinen Kunden in der ganzen Schweiz bekannt. Dafür sorgen neben 400 ServicetechnikerInnen weitere 900 MitarbeiterInnen in den unterschiedlichsten Sparten. Mit einer einheitlichen Lösung im Bereich der Sicherheitsvorkehrungen würde man also nicht weit kommen.

«Bei Unternehmensgrössen wie dieser sind individuelle Zutrittskontroll-Lösungen unerlässlich. Und leicht in der Umsetzung mit dem richtigen Partner.»

Im Gegenteil. Die Zutrittskontrollen etwa erfordern bei einer Unternehmensgrösse wie dieser ein ausgeklügeltes System, das sich schnell anpassen lässt und die Zutrittsrechte für jeden einzelnen unkompliziert und vollkommen individuell einstellt.

Höchste sicherheit dank höchster individualität

Die rund 1’300 MitarbeiterInnen von Meier Tobler erhalten genau dort Zugang, wozu sie berechtigt sind. Dafür haben sie mit der ES Sicherheit den idealen Partner gefunden. Denn effektive Zutrittskontrollsysteme benötigen ein fundiertes Fachwissen und langjährige Erfahrung in der Realisierung. Von der simplen Offline-Lösung für eine Tür bis hin zum vernetzten Grosssystem mit höchster Sicherheits- und Verschlüsselungstechnologie – die Steuerungen sind modular, ausbaubar und vor allem anpassungsfähig. Sicherheit und Komfort spielen hier eben stets zusammen und sind durch benutzerfreundliche Bedienoberflächen leicht nachzuvollziehen.

Interview mit Beatrix Stillhart
Leiterin Facility Management, Meier Tobler AG

Meier Tobler und ES Sicherheit verbindet eine lange Partnerschaft. Wie kam es dazu?

Ja, das stimmt. Bereits seit 1991. Im Rahmen des Umbaus «Future 2009» wurde die Partnerschaft quasi erneuert, da wir uns wieder für ES Sicherheit entschieden haben.


Als schweizweiter Dienstleister stehen Sie für Service und Zuverlässigkeit. Was macht ES Sicherheit für Sie aus?

Unkompliziert, rasch und lösungsorientiert – so habe ich ES Sicherheit im Kopf.


Warum sind bei Ihnen Sicherheitsvorkehrungen wie Zutrittskontrolle so wichtig?

Jeder unserer Mitarbeiter hat seine Zutrittsrechte – abhängig von Bereich und Posten. Die 400 ServicetechnikerInnen haben mittels Badge Zugang zu ihren verschiedenen Stützpunktlagern, die MitarbeiterInnen in Verkauf und Administration etwa haben Zugang zu ihren Standorten. Perfekt ist, dass die Rechte durch das neue System schnell online angepasst werden können.


Meier Tobler AG
Bahnstrasse 24
8603 Schwerzenbach
info@meiertobler.ch
+41 44 806 41 41
www.meiertobler.ch

PDF Download Publireportage

Hauptsitz St. Gallen

ES Sicherheit AG

Mövenstrasse 15

CH-9015 St. Gallen

Tel. +41 71 314 24 24

Pikett Nr. +41 81 755 40 27

info@es-sicherheit.ch

Standort Brüttisellen

ES Sicherheit AG

Birkenstrasse 17

CH-8306 Brüttisellen

Tel. +41 44 866 88 88

Pikett Nr. +41 44 866 88 88

info@es-sicherheit.ch

Standort Liechtenstein

ES Sicherheit (LIE) AG

Industriestrasse 56

FL-9491 Ruggell

Tel. +423 375 00 20

Pikett Nr. +41 81 755 40 27

info@es-sicherheit.li

Kontakt
Anreise
Impressum
Datenschutzerklärung
AGB